0€ Info-Guide:

Deine Reise zur WordPress-VA startet hier.

Schnapp dir den WordPress-VA Kompass und entdecke, was hinter dieser gefragten Dienstleistung steckt.

Im WordPress-VA Kompass lernst du:

  • welche Voraussetzungen du erfĂĽllen solltest, um als WordPress-VA zu starten
  • welche Aufgaben du als WordPress-VA fĂĽr deine Kunden ĂĽbernehmen kannst (inklusive 3 Beispiele fĂĽr mögliche Paketangebote) und
  • welche Dienstleistungen sich gut mit Webdesign kombinieren lassen

Außerdem bekommst du ausführliche Antworten auf 7 Fragen, die mir von angehenden WordPress-VAs häufig gestellt werden

Marketing von
Mit deinem Eintrag erhältst du regelmäßig Technik-Tipps für deine Arbeit als Virtuelle Assistentin. Du kannst deine Einwilligung zum Empfang der E-Mails jederzeit widerrufen. Dazu befindet sich am Ende jeder E-Mail ein Abmeldelink. Deine Anmeldedaten, deren Protokollierung, der E-Mail-Versand und eine statistische Auswertung des Leseverhaltens werden über ActiveCampaign, USA, verarbeitet. Mehr Informationen dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung.
Marketing von

Mit deinem Eintrag erhältst du Technik-Tipps für deine Arbeit als VA. Du kannst deine Einwilligung zum Empfang der E-Mails jederzeit widerrufen. Dazu befindet sich am Ende jeder E-Mail ein Abmeldelink. Deine Anmeldedaten, deren Protokollierung, der E-Mail-Versand und eine statistische Auswertung werden über ActiveCampaign, USA, verarbeitet. Mehr Informationen dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Hallo! Ich bin Stefka

… und Mentorin für (angehende) Technik-VAs wie dich. Abgesehen davon unterstütze ich Online Unternehmerinnen in den Bereichen Webdesign und E-Mail Marketing auf Projektbasis.

Obwohl ich schon 2013 meine erste WordPress-Website erstellt habe (also sozusagen in der Steinzeit, wenn man es aufs Online-Zeitalter bezieht), habe ich mich lange nicht getraut, WordPress als Dienstleistung anzubieten. Ich dachte, das ginge nicht, weil ich es mir „nur“ selbst beigebracht hatte.

Zum GlĂĽck konnte ich diesen Glaubenssatz loswerden und bin jetzt schon seit einigen Jahren als Technik-VA unterwegs.

Im Gespräch mit Kolleginnen merkte ich oft, dass sie auch gerne die technische Richtung einschlagen würden. Sie trauen sich aber nicht und sind unsicher, ob sie das schaffen können. Zudem wissen sie nicht, wie sie anfangen sollen. Diesen Frauen möchte ich helfen, sicher im Umgang mit WordPress zu werden, um Webdesign als Dienstleistung anzubieten. Denn der Markt braucht noch viele selbstbewusste WordPress-VAs, die es draufhaben.

Du könntest eine von ihnen werden. Ich freue mich, wenn ich dich auf deiner Reise begleiten darf.

Stefka-Poessel
Consent Management Platform von Real Cookie Banner